Kooperationspartner werden

 

Welchen Mehrwert hat das Fluggi-Land für Ihr Unternehmen?

 

Ihr betriebliches Engagement in der Betreuung von Mitarbeiterkindern rechnet sich für Ihr Unternehmen und Ihre Beschäftigten. Denn das Fluggi-Land ermöglicht die Abstimmung von Betreuungs- und Arbeitszeiten. Umfragen ergaben, dass die familienbedingten (nicht krankheitsbedingten!) Fehlzeiten in unseren Kooperationsunternehmen um durchschnittlich 4,5 Tage pro Jahr und Elternteil reduziert werden konnten.


Die Bindung und Identifikation der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit dem Betrieb wird durch familienfreundliche Angebote wie das Fluggi-Land maßgeblich gefördert. Die Arbeitsmotivation und die Produktivität steigen messbar an. Familienfreundliche Unternehmen steigern ihre Attraktivität als Arbeitgeber im zunehmenden Wettbewerb um qualifizierte Fachkräfte.


Eine Umfrage des Allensbacher Archivs (lfD-Umfrage 5227 unter Leitern und Personalverantwortlichen in Wirtschaftsunternehmen im Juni 2007) bestätigt die positiven Effekte für Unternehmen. Auf die Frage „Welche Erfahrungen haben Sie mit betrieblicher Kinderbetreuung gemacht?“ sagten 94 Prozent, dass diese „positive Auswirkungen auf die Motivation der Beschäftigten“ habe, 76 Prozent bescheinigten den Unternehmen einen „Imagegewinn“ und 58 Prozent der Befragten zeigten sich überzeugt, dass sie mit diesem Konzept „viel einfacher qualifizierte Fachkräfte gewinnen können“.


Kinderbetreuungseinrichtungen für Ausnahmefälle nach dem Fluggi-Land-Konzept existieren momentan in Frankfurt-Sindlingen, in Darmstadt und in Wiesbaden. In allen drei Einrichtungen sind momentan noch Betreuungsplätze für Firmenkinder zu erwerben.


Wer kann Kooperationspartner werden?


Unsere Kooperationspartner sind ausschließlich Arbeitgeber. Weltkonzerne, Kleinstunternehmen, Behörden, Verwaltungen, Universitäten, Fachhochschulen, Kliniken und viele mehr haben Kooperationsverträge mit dem Fluggi-Land abgeschlossen und ermöglichen ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern so die Nutzung des Betreuungsangebots.


Mithilfe unserer verschiedenen Kooperationsverträge sind wir in der Lage, jedem Kooperationspartner genau die Betreuungsintensität anzubieten, die benötigt wird. Egal, ob Sie nur mit wenigen Betreuungstagen im Jahr rechnen oder davon ausgehen, dass fast jeden Tag einige Mitarbeiterkinder zu betreuen sein werden, ob Sie nur von Montag bis Freitag arbeiten oder an 365 Tagen im Jahr, können wir Ihnen genau die Betreuungsleistung anbieten, die von Ihren Mitarbeitern benötigt wird.


Welche Leistung kauft ein Kooperationspartner?


Durch den Abschluss eines Vertrages erwirbt ein Arbeitgeber Betreuungseinheiten. Diese können von allen Mitarbeiterkindern nach Bedarf genutzt werden. Die maximale Betreuungszeit je Betreuungseinheit beträgt 16 Stunden. Eine Betreuungseinheit kann an einem Tag von mehreren Kindern nacheinander genutzt werden (also z. B. während der Frühschicht bis 12.00 Uhr von Kind A und während der Spätschicht ab 12.00 Uhr von Kind B).


Fragen zu den Kooperationsverträgen beantwortet Ihnen gerne der Vertrieb unter der Rufnummer +49 (0) 6105 34 13-130 oder per E-Mail an vertrieb@medical-gmbh.de.


Hat Ihr Unternehmen Bedarf an betriebsnaher Kinderbetreuung?


Wenn Ihr Unternehmen Bedarf an einer betriebsnahen Kinderbetreuung hat, die über den kurzzeitigen Betreuungsansatz des Fluggi-Landes hinausgeht, können wir Ihnen in Zusammenarbeit mit unserer gemeinnützigen Tochter, der Terminal for Kids gGmbH, im Rahmen eines Kooperationsvertrages innovative Betreuungspakete anbieten.


Unsere Betreuungsmodule orientieren sich am Bedarf Ihres Unternehmens. Die Kombination aus flexibler Fluggi-Land-Betreuung und einer Regelbetreuung durch die Terminal for Kids gGmbH mit betriebsnahen Kinderkrippen bzw. Kindergärten bietet ein hohes Maß an Synergieeffekten.

Flyer Fluggi-Land - überarb. Aufl. - Die firmennahe Kinderbetreuung in Ausnahmefällen (Stand 29. September 2016)
Flyer Fluggi-Land - überarb. Aufl. - Die[...]
PDF-Dokument [507.0 KB]

Anschrift

 

medical airport service GmbH
Hessenring 13a, Eingang F1
64546 Mörfelden-Walldorf

E-Mail: info@medical-gmbh.de

Internet: www.medical-airport-service.de

 

Kontakt

 

Gerne stehen wir Ihnen telefonisch zur Verfügung.

Unser Kunden-Service-Center ist Mo-Fr von 08.00 - 16.00 Uhr für Sie erreichbar:

Tel: 06105 3413-0 

Fax: 06105 3413-444

 

Terminvereinbarung Arbeitsmedizin: 

Darmstadt: 06105 3413-310
Gießen: 06105 3413-320
Halle: 06105 3413-350
Kassel: 06105 3413-330
Magdeburg: 06105 3413-340
Mörfelden: 06105 3413-300 Wiesbaden 06105 3413-300

 

Präventionsmaßnahmen und Schulungen:

Tel: 06105 3413-190

 

Kundenberatung Vertrieb:

Tel: 06105 3413-130

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© medical airport service GmbH