Tauchmedizin mit der MAS

Tauchmedizin.
Gesund abtauchen mit der MAS.

Kostenfreies Erstgespräch

Text Text Text

Text Text Text

Text Text Text

Unsere Leistungen im Bereich Tauchmedizin

Unsere Experten. Für Sie im Einsatz.

Als ein wichtiger Teil der Tauchausbildung behandelt die Tauchmedizin Themen wie die Vorbeugung, Diagnose und Behandlung von Tauchunfällen sowie Krankheiten im Zusammenhang mit dem Tauchen. Bei der Überdruckmedizin, dem zentralsten Teil der Tauchmedizin, geht es um die physikalischen Veränderungen im und unter Wasser durch die veränderten Druckverhältnisse auf den Körper. Die "Immersion" bezeichnet das Eintauchen des Körpers in eine Flüssigkeit wie z. B. Wasser. Hierbei werden vor allem die Wirkung der Atemgase unter erhöhtem Druck untersucht.
Außerdem spielt das Untersuchen des Aufenthalts in neuen Umgebungen und der damit verbundenen veränderten Flora und Fauna eine wichtige Rolle für den Arbeitsmediziner. Auch die Veränderungen der Temperatur des Körpers unter Wasser werden von den Medizinern untersucht. Die GTÜM (Gesellschaft für Tauch- und Überdruckmedizin) möchte Tauchmedizinern mit Leitlinien zu einem gleichartigen Behandlungsstandart führen und somit auch die Aus- und Weiterbildung von Tauchmedizinern unterstützen.

Unsere Leistungen in der Tauchmedizin

Unsere Leistungen. Für Ihre Gesundheit.

Von vielen Tauchschulen und Tauchbasen wird die Durchführung einer Untersuchung auf Tauchtauglichkeit vorgeschrieben und eine Bescheinigung darüber verlangt. Für Berufstaucher ist die Untersuchung nach längerer Krankheitsphase bzw. einmal jährlich Pflicht. Ein offizielles Zertifikat nach der Tauchtauglichkeitsuntersuchung darf nur von Ärzten und Medizinern ausgestellt werden, die sich an die Empfehlungen der Gesellschaft für Tauch- und Überdruckmedizin halten.

Tauchtauglichkeits-untersuchung

Wichtig für Taucher, Wasserballspieler und Sportschwimmer. Wer regelmäßig tief im Wasser unterwegs ist, sollte regelmäßig mit einer Tauchtauglichkeitsuntersuchung seine Gesundheit im Blick behalten.

Die Taucherkrankheit

Es kommt selten vor, dass ein Taucher schwer verunglückt. Sollte es dennoch passieren, kann ein Fehlverhalten in einer Notsituation lebensbedrohliche Folgen haben. Aus diesem Grund ist es für den Taucher wichtig, die ersten Anzeichen einer Dekompressionskrankheit direkt zu erkennen.

Tauchtauglichkeitsuntersuchung

Wichtig für Taucher, Wasserballspieler und Sportschwimmer. Wer regelmäßig tief im Wasser unterwegs ist, sollte mit einer Tauchtauglichkeitsuntersuchung seine Gesundheit regelmäßig im Blick behalten.

Die Taucherkrankheit

Es kommt selten vor, dass ein Taucher schwer verunglückt. Sollte es dennoch passieren, kann ein Fehlverhalten in einer Notsituation lebensbedrohliche Folgen haben. Aus diesem Grund ist es für den Taucher wichtig, die ersten Anzeichen einer Dekompressionskrankheit direkt zu erkennen.

Zu unseren Standorten

Ihr Weg. In eine sichere Zukunft.

Mehr Sicherheit auf der Baustelle. Weniger Ausfälle. Mehr Leidenschaft.

01

Start Ihrer individuellen Betreuung

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Suspendisse varius enim in eros elementum tristique. Duis cursus, mi quis viverra ornare, eros dolor interdum nulla, ut commodo diam libero vitae erat. Aenean faucibus nibh et justo cursus id rutrum lorem imperdiet. Nunc ut sem vitae risus tristique posuere.

Ergebnisse der Gefährdungsbeurteilung

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Suspendisse varius enim in eros elementum tristique. Duis cursus, mi quis viverra ornare, eros dolor interdum nulla, ut commodo diam libero vitae erat. Aenean faucibus nibh et justo cursus id rutrum lorem imperdiet. Nunc ut sem vitae risus tristique posuere.

02
03

Ihr persönliches Betreuungskonzept

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Suspendisse varius enim in eros elementum tristique. Duis cursus, mi quis viverra ornare, eros dolor interdum nulla, ut commodo diam libero vitae erat. Aenean faucibus nibh et justo cursus id rutrum lorem imperdiet. Nunc ut sem vitae risus tristique posuere.

Präventive Maßnahmen

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Suspendisse varius enim in eros elementum tristique. Duis cursus, mi quis viverra ornare, eros dolor interdum nulla, ut commodo diam libero vitae erat. Aenean faucibus nibh et justo cursus id rutrum lorem imperdiet. Nunc ut sem vitae risus tristique posuere.

04
05

Überprüfung der Betreuung

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Suspendisse varius enim in eros elementum tristique. Duis cursus, mi quis viverra ornare, eros dolor interdum nulla, ut commodo diam libero vitae erat. Aenean faucibus nibh et justo cursus id rutrum lorem imperdiet. Nunc ut sem vitae risus tristique posuere.

Tauchtauglichkeits-untersuchung

Bei der Tauchtauglichkeitsuntersuchung werden unter anderem bestehende Erkrankungen und Einschränkungen wie eine verringerte Sehstärke ausfindig gemacht und untersucht. Untersuchungen werden unter anderem in Form von Bluttests, Lungenfunktionstests, einer Untersuchung der Ohren und eines EKGs durchgeführt. So wird geprüft, ob der Taucher dazu geeignet ist, den Bedingungen und dem Umgebungsdruck unter Wasser standzuhalten. Es ist wichtig, im Gespräch mit dem Arzt für Tauchmedizin alle bekannten Vorerkrankungen zu erwähnen und auch den Anamnesebogen richtig auszufüllen. Nur so kann die Tauchtauglichkeit richtig eingeschätzt und geprüft werden.

Wer sollte sich auf Tauchtauglichkeit untersuchen lassen?

Die Untersuchung auf Tauchtauglichkeit wird allen angehenden und bestehenden Tauchern empfohlen und manchmal sogar vorgeschrieben. Besonders Sporttaucher sollten sich
- mit einem Alter unter 18 oder über 40 nach spätestens einem Jahr
- mit einem Alter zwischen 18 und 39 Jahren nach spätestens drei Jahren
untersuchen lassen.

Von vielen Tauchschulen und Tauchbasen wird die Durchführung einer Untersuchung auf Tauchtauglichkeit vorgeschrieben und eine Bescheinigung darüber verlangt. Für Berufstaucher ist die Untersuchung nach längerer Krankheitsphase bzw. einmal jährlich Pflicht. Ein offizielles Zertifikat nach der Tauchtauglichkeitsuntersuchung darf nur von Ärzten und Medizinern ausgestellt werden, die sich an die Empfehlungen der Gesellschaft für Tauch- und Überdruckmedizin halten.

MAS-News

Unsere neusten Blogartikel

Immer Up-to-date! Mit unseren Blogartikeln erfahren Sie, was aktuell in der Welt der Arbeitsmedizin und der Arbeitssicherheit wichtig ist.

Tauchmedizin bei der MAS

Unsere Standorte. Für tauchmedizinische Leistungen.

Die MAS ist mittlerweile in fast ganz Deutschland vertreten und kann somit nahezu alle Städte und Bereiche in Deutschland betreuen. In unseren Zentren bieten wir alle Leistungen der Arbeitsmedizin, Arbeitssicherheit & Arbeitspsychologie.

Standort Halle (Saale)

In unserem Standort in Halle betreuen wir Sie gerne in den Bereichen Arbeitsmedizin, Arbeitssicherheit & Arbeitspsychologie.

Standort Bitterfeld-Wolfen

In unserem Standort in Bitterfeld-Wolfen betreuen wir Sie gerne in den Bereichen Arbeitsmedizin, Arbeitssicherheit & Arbeitspsychologie.

Standort Erfurt

In unserem Standort in Erfurt betreuen wir Sie gerne in den Bereichen Arbeitsmedizin, Arbeitssicherheit & Arbeitspsychologie.

Standort Köln

In unserem Standort in Köln betreuen wir Sie gerne in den Bereichen Arbeitsmedizin, Arbeitssicherheit & Arbeitspsychologie.

Standort Mörfelden-Walldorf

In unserem Standort in Mörfelden-Walldorf betreuen wir Sie gerne in den Bereichen Arbeitsmedizin, Arbeitssicherheit & Arbeitspsychologie.

Standort Düsseldorf

In unserem Standort in Düsseldorf betreuen wir Sie gerne in den Bereichen Arbeitsmedizin, Arbeitssicherheit & Arbeitspsychologie.

Standort Bonn

In unserem Standort in Bonn betreuen wir Sie gerne in den Bereichen Arbeitsmedizin, Arbeitssicherheit & Arbeitspsychologie.

Standort Magdeburg

In unserem Standort in Magdeburg betreuen wir Sie gerne in den Bereichen Arbeitsmedizin, Arbeitssicherheit & Arbeitspsychologie.

Standort Wiesbaden

In unserem Standort in Wiesbaden betreuen wir Sie gerne in den Bereichen Arbeitsmedizin, Arbeitssicherheit & Arbeitspsychologie.

Standort Darmstadt

In unserem Standort in Darmstadt betreuen wir Sie gerne in den Bereichen Arbeitsmedizin, Arbeitssicherheit & Arbeitspsychologie.

Standort Gießen

In unserem Standort in Gießen betreuen wir Sie gerne in den Bereichen Arbeitsmedizin, Arbeitssicherheit & Arbeitspsychologie.

Standort Kassel

In unserem Standort in Kassel betreuen wir Sie gerne in den Bereichen Arbeitsmedizin, Arbeitssicherheit & Arbeitspsychologie.

Standort Berlin

In unserem Standort in Berlin betreuen wir Sie gerne in den Bereichen Arbeitsmedizin, Arbeitssicherheit & Arbeitspsychologie.

Standort Stuttgart

In unserem Standort in Stuttgart betreuen wir Sie gerne in den Bereichen Arbeitsmedizin, Arbeitssicherheit & Arbeitspsychologie.

Kontaktieren Sie uns unverbindlich!

Thank you! Your submission has been received!
Oops! Something went wrong while submitting the form.